Kundengruppe: Gast

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle zwischen der Firma Nicolai-Equipment und deren Kunden bestehenden oder beabsichtigten Geschäftsbeziehungen. Ein Vertragsabschluß begründet die Geltung der AGB für alle weiteren Rechtsbeziehungen, auch wenn in Zukunft nicht ausdrücklich darauf verwiesen wird.

1. Auftragserteilung
Die Erteilung des Auftrages an die Firma Nicolai-Equipment gilt als stillschweigende Anerkennung der AGB. Abweichende Bedingungen des Kunden auf Auftragsvordrucken oder anderen schriftlichen Mitteilungen werden entgegen der Formulierung auch durch Annahme des Auftrages nicht anerkannt, vielmehr wird Ihnen hiermit ausdrücklich widersprochen. Nebenabreden, auch fernmündliche und schriftliche, bedürfen zur Rechtsverbindlichkeit der schriftlichen Bestätigung durch die Firma Nicolai-Equipment. Preise und Lieferzeitangaben sind für uns unverbindlich, es sei denn, daß sie von Nicolai-Equipment ausdrücklich schriftlich bestätigt worden sind.

2. Preise
Die Lieferung erfolgt zu den am Liefertag gültigen Preisen und Bedingungen. Sie verstehen sich ausschließlich in Euro. Irrtümer vorbehalten.
Persönliche Rabatte und Rabatte aus Sonderaktionen sind nicht kombinierbar.
Sonderkonditionen sind nicht mit Mengenrabatten kombinierbar.

3. Lieferfristen und Bedingungen
Wenn nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung baldmöglichst nach Eingang des Auftrages. Von uns angegebene Liefertermine sind für uns rechtlich unverbindlich. Unvorhergesehene Hindernisse bei Durchführung des Auftrages berechtigen uns, die Lieferung um die Dauer der Behinderung hinauszuschieben oder vom Vertrag zurückzutreten. Bei Lieferzeitüberschreitungen von mehr als 4 Wochen gilt eine Nachlieferungsfrist von 2 Wochen als angemessen. Nach Ablauf dieser Nachlieferungsfrist ist der Kunde berechtigt, von dem Vertrag zurückzutreten. Schadensersatzansprüche aus Lieferungsverzögerung oder Liefereinstellung bleiben in jedem Fall ausgeschlossen.
Speziell für die Lieferung von Windschutzfellen gilt: Lieferumfang: Windschutzfell.
Mikrofon, Windkorb, Griff und Tonangel sind auf dem Foto zur besseren Darstellung mit abgebildet.
Sie gehören nicht zum Lieferumfang.

4. Vertragserfüllung
Bei Abnahmeverweigerung durch den Kunden kann die Firma Nicolai-Equipment Erfüllung des Vertrages oder Schadenersatz verlangen.

5. Versand
Die Firma Nicolai Equipment verpflichtet sich eine abgesicherte Versandart anzuwenden. Im Verlustfall wird eine Ersatzlieferung ohne weitere Kosten für den Käufer veranlasst.
Der Käufer ist verpflichtet Lieferungen bei Erhalt auf Beschädigungen zu prüfen. Beschädigungen der Verpackung und dadurch hervorgerufene eventuelle Verluste des Inhalts der Lieferung müssen bei Warenübergabe durch den Boten dokumentiert werden. Andernfalls besteht kein Anspruch auf Ersatzleistungen aus der Versandversicherung.

6. Stornierungen
Die Stornierung von Aufträgen ist ohne Zustimmung der Firma Firma Nicolai-Equipment nicht möglich. Sofern ein Auftrag mit Zustimmung von Nicolai-Equipment storniert wird, sind wir berechtigt, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10 % des Nettoauftragswertes zu erheben.

7. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Nicolai-Equipment. Der Kunde ist bis dahin nicht berechtigt ohne unsere Zustimmung die Ware an Dritte zu verpfänden oder zu übereignen. Etwaige Pfändungen Dritter sind uns sofort anzuzeigen. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, die gelieferte Ware zur Sicherung unserer Ansprüche zurückzunehmen, ohne daß hierin ein Rücktritt vom Vertrag zu erblicken ist. Für Mahnungen sind wir berechtigt, eine Mahngebühr zu berechnen. Die Zurückhaltung von Zahlungen oder die Aufrechnung seitens des Kunden wegen nicht rechtskräftiger oder anerkannter Gegenforderung ist ausgeschlossen.

8. Zahlung
Bei Versand ist Zahlung nur per Vorkasse ( Vorabüberweisung oder PayPal ) oder Nachnahme möglich. Bei Vorkasse erfolgt der Versand, nachdem der Betrag bei uns gutgeschrieben wurde.
Die Rechnung wird zum Tage der Lieferung ausgestellt. Rechnungen sind einschließlich Verzugszinsen innerhalb von 14 Tagen ohne Abzug zu begleichen.
Vor völliger Zahlung fälliger Rechnungsbeträge sind wir zu keiner weiteren Lieferung aus irgendeinem laufenden Vertrag mit dem Kunden verpflichtet. Bei verspäteter Zahlung sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 3 % über dem jeweiligen Diskontsatz der Bundesbank, mindestens 9 % zu verlangen.

9. Haftung
Beanstandungen können nur innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware - verdeckte Mängel müssen unverzüglich nach ihrer Feststellung, spätestens innerhalb von 6 Monaten nach ihrer Lieferung - geltend gemacht werden. Bei mangelhafter Ware ist uns zunächst Gelegenheit zur Nachbesserung zu geben. Hierzu ist eine Frist von 3 Wochen als angemessen anzusehen. Sollte die Nachlieferung nicht zur Beseitigung des Mangels führen, so kann der Kunde nach seiner Wahl mindern oder wandeln. Ersatz des unmittelbaren oder mittelbaren Schadens, gleichgültig aus welchem Rechtsgrund, ist ausgeschlossen. Wir haften nicht für Schäden die durch die Verwendung unserer Produkte entstehen könnten. Das betrifft insbesondere Beeinträchtigungen von Tonaufnahmen. Keine Haftung erfolgt für durch normalen Gebrauch entstehende Abnutzung an unseren Prudukten.

10. Widerruf
Beachten Sie bitte die Widerrufsbelehrung. Die Widerrufsbelehrung gilt für Verbraucher. Verbraucher im Sinne des § 13 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind natürliche Personen, mit denen wir in geschäftliche Beziehungen treten, ohne das dies überwiegend einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Bitte verwenden Sie für Rücksendungen eine versicherte Versandart (Paket oder Einschreiben) und bewahren Sie den Versandbeleg auf. Andernfalls haften Sie bei Verlust der Sendung. Ein Versand per "DHL-Päckchen" oder per Standardbrief ist nicht versichert.
Unfreie Sendungen können in der Regel nicht angenommen werden. Wir behalten uns vor, derartige Sendungen anzunehmen und Ihnen den dafür angefallenen Betrag in voller Höhe in Rechnung zu stellen / vom zu erstattenden Betrag abziehen.
Auf Wunsch senden wir Ihnen per E-Mail eine DHL-Paketmarke mit der Sie die Rücksendung versichert versenden können. Wir werden Ihnen den dafür angefallenen Betrag in voller Höhe in Rechnung stellen / vom zu erstattenden Betrag abziehen.

11. Garantie
Garantiezeit: 2 Jahre.

12. Gültigkeit
Die vorstehenden Geschäfts und Lieferbedingungen werden durch Auftragserteilung oder Annahme der Lieferung anerkannt.

13. Nebenabreden
Telefonische oder mündliche Nebenabsprachen bedürfen zur Rechtswirksamkeit der Schriftform.

14. Erfüllungsort/ Gerichtsstand
Erfüllungsort ist der Sitz der Firma Nicolai-Equipment. Als Gerichtsstand gilt zwischen den Parteien, soweit gesetzlich zulässig, Berlin als vereinbart.
Die Firma Nicolai-Equipment ist eine Personengesellschaft. Die steuerliche Registrierung erfolgte beim Finanzamt Berlin Lichtenberg-Hohenschönhausen. Ust-IdNr.: DE177322207

15. Datenschutz
Die Kundendaten werden streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe durch die Firma Nicolai-Equipment erfolgt ausschließlich zur Erfüllung des jeweiligen Auftrages (Versandabwicklung).

16. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne der vorstehenden Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so gelten die übrigen Bedingungen dennoch.
Zurück